top of page

Fatale Personal Branding Fehler und wie Sie diese vermeiden

Personal Branding ist keine neuer Marketingtrend, sondern eine geniale Strategie, die Ihnen hilft, Ihr Business auf die nächste Ebene zu heben. Allerdings gelingt es nicht jedem Selbstständigen, eine erfolgreiche Personal Brand aufzubauen. Wollen Sie wissen welche Hindernisse es gibt und welche aus meiner Erfahrung gesehen die größten Fehler beim Aufbau einer

Personal Brand sind? Dann lesen sie unbedingt weiter...



Zu Beginn meiner Selbstständigkeit als Fotografin habe ich in den sozialen Medien ausschließlich Bilder meiner Kunden und nur selten mich gezeigt. Auf meiner Website war nur ein einziges Foto und ein winziger Text über mich. Sie werden es kaum glauben aber ich hatte nahezu keine Kunden. Erst seit dem ich mich so häufig und intensiv auf Instagram, LinkedIn und auf meiner Website zeige, ziehe ich die passenden Kunden federleicht und wie ein Magnet in mein Leben.


Doch kommen wir mal zur Sache: welche Fehler sind möglich und wie können Sie diese vermeiden?



1 Sie zeigen sich nicht

Ihr Charakter definiert Sie. Er ist der Ankerpunkt, der Menschen dazu bringt, Ihnen zu vertrauen und letztendlich bei Ihnen zu kaufen. Doch viele Menschen verstecken sich hinter ihrem Fachwissen und ihrem Angebot. Klar ist das auch wichtig, aber Sie sollten im Mittelpunkt stehen!

Es geht nicht nur um Ihre geschäftliche Seite, sondern auch um Ihre Interessen, Hobbys, Dinge, die Sie begeistern, wie Bücher oder Podcasts, Ihre Lebensgeschichte, eben einfach um SIE!


2. Sie sind nicht authentisch


Sobald Sie anfangen, jemanden nach zu machen oder eine Rolle zu spielen, schadet das deiner Ihrer persönlichen Marke erheblich. Das kann eine gekünstelte Sprache sein oder ein Kleidungsstil, in dem Sie sich nicht wohlfühlen. Letztlich möchte Ihre Community nur Sie sehen und von Ihnen lernen. Sie möchten verschiedenen Seiten und Ihre Besonderheiten kennenlernen. Also trauen Sie sich und zeigen SIe sich genau so, wie Sie sind. Sie werden merken, dass Sie sich dann auch viel wohler in Ihrer Haut fühlen.


3. Sie kopieren andere


Konzentrieren Sie sich darauf, was Sie können und anbieten möchten, anstatt ständig auf andere zu schauen. Obwohl es immer Überschneidungen gibt, ist es wichtig, Ihren eigenen Weg zu finden und Ihre Persönlichkeit einzubringen. Der Inhalt muss nicht immer originell sein, aber die Art der Präsentation. Ein Vorteil dabei ist, dass Sie sich weniger mit anderen vergleichen und nicht das Gefühl bekommen, von der Konkurrenz abgehängt zu werden.


4. Sie kennen Ihren Werte und Stärken nicht


Ihre Werte sind der Kern Ihres Tuns, Handelns und Denkens. Sie sollten sie unbedingt kennen und festlegen. Wenn Sie noch keine haben, finden Sie online zahlreiche Listen mit Werten und können sie genau für sich definieren und nach außen kommunizieren. Werden Sie sich bitte auch Ihrer Stärken bewusst. Sie sind sich noch unsicher welche Stärken Sie haben? Ich habe einen super Tipp für Sie: Fragen Sie einfach fünf Ihrer engsten Mitmenschen nach drei Ihrer grössten Stärken und Ihnen wird sofort ein Licht aufgehen. Ergänzend können Sie Ihre Lieben auch fragen, was sie an Ihnen besonders bewundern.




Ich sage immer: Fehler sind wichtig und auch Sie werden auf dem Weg zur Personal Brand welche machen, genau wie ich. Doch wenn Sie einige von ihnen vermeiden können, wär’s doch auch super, nicht wahr? Mit Branding Bildern, die Sie in Ihrer Wahrhaftigkeit zeigen, vermeiden Sie bereits die genannten Fehler und sind auf einem sehr guten Weg in ein authentisches Business mit Ihren Soul Clients.


Herzlichst, Ihre Julia Funke

Comentarios


bottom of page